Aktuelles

Heuschnupfen erfolgreich natürlich behandeln

Durch das Erwachen der Natur kommen bei den meisten Menschen Frühlingsgefühle auf. Pollenallergiker hingegen stehen dem Frühjahr mit gemischten Gefühlen gegenüber, denn mit dem Erblühen von Blumen, Bäumen und Sträuchern beginnt für sie eine qualvolle Zeit: Tränende und juckende Augen, geschwollene Lider, verstopfte oder laufende Nase, Niesattacken und Asthmaanfälle sind die Regel bei ihnen. Chronischer Heuschnupfen hat sich zu einer echten Volkskrankheit entwickelt, mittlerweile sind 10–20 % der Bevölkerung davon betroffen. Auf der Suche nach Alternativen zur herkömmlichen Therapie, die meist nur bedingt nützt, vertrauen immer mehr Menschen den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Durch Akupunktur sowie das Aufkleben von sogenannten «Akupressurpflastern» auf bestimmte Punkte verschwinden lästige Symptome rasch. Das aus dem Gleichgewicht geratene Immunsystem wird unter­ stützt und der Körper kann wieder selber mit den Pollen fertig werden. In den meisten Fällen kommt es bereits während der Saison zu einer deutlichen Linderung der Beschwerden, häufig sind die Symptome im darauffolgenden Jahr dann fast oder sogar ganz verschwunden.

Gerne berate ich Sie persönlich zum Thema Heuschnupfen, damit auch Sie in Zukunft den Frühling geniessen können.

Heuschnupfen

Jeden Mittwoch um 18.00

NADA-Ohrakupunktur Gruppentherapie
immer mittwochs um 18.00 in der Praxis.

Mehr Information zu NADA hier

Ohrakupunktur