Hypnose

Aus nassem Ton formt man Gefäße, aber das Leere in ihnen ermöglicht das Füllen der Krüge.
So ist das Sichtbare zwar von Nutzen, doch das Wesentliche bleibt unsichtbar.

(Lao Tse)

Tonkrug auf Delos

Das Wort “Hypnose” löst bei vielen Menschen gemischte Gefühle aus. Einerseits hat man oft zu hohe Erwartungen und andererseits Angst vor Kontrollverlust. Vielleicht denken Sie bei “Hypnose” auch an Shows, bei denen Menschen dazu gebracht werden, sich sonderbar zu verhalten, z.B. wie ein Hund zu bellen. Kaum ein anderes Phänomen ist mit so vielen unzutreffenden Vorurteilen belastet wie die Hypnose. Dabei handelt es sich um ein sehr wirkungsvolles und sehr altes Verfahren. Die Geschichte der Hypnose ist so alt wie die Menschheit.

Hypnose ist eine Technik, um in einen Zustand zu kommen, den man Trance nennt. Dies ist eine geänderte Bewusstseinslage, der meist als tiefe Ruhe und Gelöstheit empfunden wird. In diesem Zustand ist das Bewusstsein abgelenkt und nimmt seine übliche Filterfunktion der Sinne nicht wahr. Das erleichtert den Kontakt zum Unterbewusstsein und wir können direkt mit ihm kommunizieren. Die Aufmerksamkeit wird bewusst auf das innere Erleben gelenkt.

Dieser Zustand wird über ganz bestimmte Techniken herbeigeführt und ist nur mit der Mitarbeit und Kommunikation seitens des Patienten erreichbar. Durch die Notwendigkeit dieser aktiven Zusammenarbeit ist es unmöglich, dass in der Hypnose Dinge getan werden, die gegen seinen eigenen Willen geschehen.

Das Unterbewusste ist der Ort, an dem all unsere Erinnerungen, Gewohnheiten, Wünsche, Konflikte und vieles mehr verborgen liegen. Mittels Hypnose lassen sich alte Muster unterbrechen und verändern. Die Hypnose kann Sie dabei unterstützen, negative Glaubenssätze zu ändern, emotionale Probleme zu behandeln und eine Vielzahl von Erkrankungen zu lindern.

Vielleicht kennen Sie jemanden, der nach einer einzigen Sitzung aufgehört hat zu rauchen, oder haben von jemandem gehört, der durch Hypnose seine lebenslange Angst dauerhaft abbauen konnte. Es kann Ihnen auch gezeigt werden, wie Sie mit Selbsthypnose scheinbar unendlich viele persönliche Ziele erreichen können.

Wichtig für jede hypnotherapeutische Sitzung ist der eigene feste Wille, das gesteckte Ziel auch zu erreichen. Dieser feste Wille wird durch eine Hypnosetherapie unterstützt.

Ich als Therapeutin kann Ihnen den Weg zeigen, gehen müssen Sie ihn allerdings selber!

Gerne stehe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.